Grenzüberschreitende Restrukturierung in Krisenzeiten: Länderfokus Deutschland-Luxemburg (WEBINAR)

KLEYR GRASSO > Events > Grenzüberschreitende Restrukturierung in Krisenzeiten: Länderfokus Deutschland-Luxemburg (WEBINAR)
21/06/2021
Grenzüberschreitende Restrukturierung in Krisenzeiten: Länderfokus Deutschland-Luxemburg (WEBINAR)
Trier

Rednerin: Sandra RAPP – KLEYR │ GRASSO – „Grenzüberschreitende Restrukturierung in Krisenzeiten: Länderfokus Deutschland-Luxemburg“

Die Corona-Pandemie schränkt das Wirtschaftsleben weiterhin erheblich ein und schwächt damit insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Zwar stellt die verlängerte Kurzarbeit ein probates Mittel der Personalkostenreduzierung dar. Allerdings führt in vielen Fällen kein Weg an weiteren dauerhaften Lösungen vorbei, um langfristig Kosten im HR-Bereich erfolgreich zu managen. Schwerpunkt des Seminars soll daher sein, die möglichen Wege sowie die Alternativen zu einer Restrukturierung zu beleuchten, insbesondere unter Erörterung von intelligenten Tools, Anreizsystemen und sämtlicher formeller Fallstricke. Das Webinar soll KMU dazu verhelfen, sich langfristig resilient und krisensicher aufzustellen. Die Veranstaltung verschafft einen Überblick über Möglichkeiten und Instrumente zur Personalkostenstabilisierung. Gleichzeitig soll aufgezeigt werden, wann welche Mittel adäquat sind und wie sie sinnvoll eingesetzt werden können. Schwerpunktmäßig zeigen die Referenten die Wege zur Restrukturierung in Deutschland und Luxemburg auf. Das Online-Seminar richtet sich an Inhaber, Gesellschafter, Geschäftsführer und Vorstände sowie an Personalverantwortliche in Unternehmen.“

Programm

  • Kurzarbeit vs. Betriebsbedingte Kündigung
  • Wege zur Restrukturierung in der Pandemie
  • Besonderheiten Luxemburg

Sie können sich über diesen Link anmelden.